World Boxing Super Series: Überwältigendes Interesse


Das Interesse an der World Boxing Super Series ist riesig. Am Montag hat die Einschreibung für die erste Staffel des KO-Turniers begonnen, und die ausrichtende Comosa AG ist mit Bewerbungen überhäuft worden. Ab September werden im Cruiser- und Supermittelgewicht jeweils acht Stars im KO-Format gegeneinander antreten. Die Sieger erhalten die Muhammad Ali Trophy (“the GREATEST prize in boxing“).

“Weltmeister, die besten Herausforderer und sogar einige Überraschungskandidaten aus anderen Gewichtsklassen haben sich bereits beworben”, sagt Kalle Sauerland, Comosas Head of Boxing. “Das Interesse an der World Boxing Super Series übertrifft unsere kühnsten Erwartungen. Da in jeder Gewichtsklasse nur acht Stars teilnehmen können, wird der Vorstand der Comosa AG bei der Auswahl der Boxer ein paar schwierige Entscheidungen treffen müssen.”

Thema:  Eubank Jr: "Kampf gegen Yildirim wird einer der besten Fights im kompletten Turnierverlauf"

Noch bis zum 26. Mai können sich alle Champions der WBA, WBC, WBO und IBF sowie die Top-15 der jeweiligen Ranglisten bewerben – entweder direkt oder über ihre vertretungsberechtigten Promoter, Agenten, Manager oder Trainer. Alle Bewerbungen werden dann von der Sports Division der Comosa AG verifiziert und evaluiert. Der Vorstand wird dann acht Boxer unter Vertrag nehmen und ebenfalls Reservisten verpflichten, damit keine Kampfabende abgesagt werden müssen.

“Die Resonanz auf die Turniereinschreibung ist überwältigend. Es herrscht ein heißer Wettkampf um die acht Startplätze in den beiden Gewichtsklassen der ersten Staffel”, so Richard Schaefer, Comosas Chairman of the Americas. “Es ist ein toller Prozess und wir führen einen offenen Dialog mit Promotern, Managern und Boxern aus aller Welt. Es ist eine Freude, so viel Enthusiasmus zu sehen. Auf der Auslosungs-Gala in Monte Carlo werden sich die Stars die Klinke in die Hand geben.”

Thema:  SPORT1 wird die neue Heimat für Boxen in Deutschland

Anfang Juli wird Comosa alle 16 Boxer – acht im Cruisergewicht und acht im Supermittelgewicht – zusammenbringen und im Rahmen einer Live-TV-Show die Auslosung präsentieren. Dabei werden die ersten Vier der Setzliste ihren jeweiligen Viertelfinal-Gegner aus den vier ungesetzten Boxern auswählen. Das Turnier startet dann im September mit vier Viertelfinals, zwei Halbfinals (Anfang 2018) und einem Finale (Mai 2018) pro Gewichtsklasse.

Mehr Informationen gibt auf der Website www.WorldBoxingSuperSeries.com sowie über @WBSuperSeries auf Twitter, Facebook, Instagram und Snapchat.



Previous Noel Gevor vs. Krzysztof Wlodarczyk - Live Stream auf ranfighting.de
Next Wiegen: Afolabi musste drei Stunden schwitzen!