Formella vs. Frank wahrscheinlich am 24. März 2018


Das mit Spannung erwartete Duell zwischen Sebastian Formella und Angelo Frank wird voraussichtlich eine Woche später am 24. März 2018 steigen. Grund für die Verschiebung ist die hohe Ticketnachfrage. “Wir werden vermutlich in eine größere Halle umziehen. Sobald nächste Woche alles in trockenen Tüchern ist, werden wir den Austragungsort bekanntgegeben und auch zügig mit dem Ticketverkauf starten”, so Promoter Erol Ceylan. Im Duell der beiden Hamburger geht es um den IBO Intercontinental Titel.

####

Paukenschlag kurz in der Adventszeit! Am 24. März werden der Wikinger Angelo „Europa“ Frank (14 Kämpfe, 13 Siege) und „Hafen-Basti“ Sebastian Formella (16 Kämpfe, 16 Siege) aufeinandertreffen. Das Duell ist unter Dach und Fach und wird in Hamburg stattfinden. Die Teams einigten sich auf ein Catchweight von 68 Kilogramm. Auf dem Spiel steht in jedem Fall der IBO Intercontinental Titel.

Thema:  Wikinger Angelo Frank und Ronny Mittag vor Titel-Kämpfen

Das Duell ist nicht nur sportlich ein echter Leckerbissen für alle Boxfans, auch emotional wird der Kampf etwas ganz besonderes. Beide kennen sich aus Amateurzeiten, sind Freunde. „Angelo ist ein wirklich feiner Kerl. Ich schätze ihn und seine ganze Familie sehr. Aber sportlich ist es für uns beide ein wegweisendes Duell und für die deutschen Boxfans sicherlich ein toller Kampf“, sagt Formella.

Auch Europa freut sich auf den Fight. „Ich bin stolz, dass ich Basti zu meinen Freunden zählen darf. Doch wenn wir im Ring aufeinandertreffen, werden wir für diesen Moment ausblenden, was uns verbindet. Dann zählt nur, wessen Arm bei der Urteilsverkündung nach oben geht.“ Die beiden werden also für maximal 12×3 Minuten ihre Sympathien vergessen müssen, schließlich geht es um viel. Und nicht ohne Grund steigt das Duell in der Hansestadt: Frank und Formella sind gebürtige Hamburger und haben eine große Fanbase in der Stadt.

Thema:  Wikinger Angelo Frank und Ronny Mittag vor Titel-Kämpfen

Es ist mit einem enormen Run auf die Tickets zu rechnen. „Wir haben mit der Halle in der Kerschensteinerstraße eine moderne Location gefunden, müssen den Ticketansturm aber abwarten“, sagt Promoter Erol Ceylan. Ob dieser Kampf im TV gezeigt wird, ist noch offen. Formella wird zunächst am 22.12. beim XMAS Boxing in der Edel-Optics.de Arena noch einen Kampf bestreiten, ehe die Vorbereitung auf den Kampf gegen Frank startet. Auch Frank wird demnächst ins Training einsteigen. Doch vorher wird der Artist mit dem Zirkus Europa Winterquartier beziehen und seinen neue Akrobatik für die nächste Saison einstudieren.



Previous Bundesliga-Boxen: NSV-Boxer vor Saisonauftakt hochmotiviert
Next Große Ehre für Sauerland-Youngster Denis Radovan