≡ Menu

Nina Meinke & Dominic Bösel: BDB „Boxerin & Boxer des Jahres 2018“

Nina Meinke & Dominic Bösel: BDB „Boxerin & Boxer des Jahres 2018“

SES Boxing wurde in den drei folgenden Kategorien vom BDB (Bund Deutscher Berufsboxer) für die Leistungen und Erfolge im Jahr 2018 und darüber hinaus geehrt:

Die Europameisterin im Federgewicht Nina Meinke, die diesen Titel als erste deutsche Boxerin errang, wurde als „Boxerin des Jahres 2018“ ausgezeichnet.

In der Kategorie „Boxer des Jahres 2018“ gewann Halb-Schwergewichts-Europameister Dominic Bösel nun zum zweiten Mal in seiner Karriere diese jährliche Auszeichnung des BDB.

Für die nationalen und internationalen Erfolge, die besonderen Leistungen für den deutschen Boxsport und viele erfolgreiche Veranstaltungen wurde Ulf Steinforth zum „Erfolgreichsten BDB-Promoter des Jahrzehnts“ gekürt. Diese Ehrung ist erstmals in der 70-jährigen Geschichte des BDB vergeben worden.

BDB-Präsident Thomas Pütz übergab die mit diesen Auszeichnungen verbundenen Ehrenpreise am Samstag im Rahmen der SES-Box-Gala in Magdeburg.

Die gesamte SES Boxing-Familie freut sich über diese schönen Auszeichnungen und geht nun weiter voran in einem schon sehr erfolgreichen Box-Jahr 2019 mit vielen weiteren noch folgenden Höhepunkten!

Dominic Bösel ist auch BOXSPORT „Boxer des Jahres“ 2018

In insgesamt fünf verschiedenen Kategorien stimmten die BOXSPORT-Leser sowie eine hochkarätig besetzte Fachjury, der auch Ex-Weltmeisterin Regina Halmich und Tobias Drews (Leiter Boxen bei Sport1) angehörten, über die Sieger des Jahres 2018 ab.

In der Kategorie „Boxer des Jahres – Profis national“ gewann zum ersten Mal seit 2013 ein Boxer aus dem Magdeburger Stall „SES Boxing“: Halbschwergewichts-Europameister Dominic Bösel wurde mit insgesamt 924 Stimmen zum Sieger gewählt.

Auszug aus der heutigen Pressemitteilung des BOXSPORT-Magazins:

Dominic Bösel ist „Boxer des Jahres“!

Erst Europameister, dann „Boxer des Jahres“ – für Dominic Bösel hätte das Box-Jahr 2018 kaum besser laufen können! „Das ist eine tolle Überraschung“, freute sich der Halbschwergewichtler (SES Boxing) aus Freyburg an der Unstrut über das Voting der BOXSPORT-Gemeinde. Bösel (924 Stimmen) verwies bei der Wahl zum beliebtesten Boxer in deutschen Ringen Sebastian Formella (794) und Ex-Weltmeister Jack Culcay (564) auf die Plätze. „Ich stehe jetzt in einer Reihe mit Boxgrößen wie Henry Maske oder Sven Ottke“, sagte der 29-jährige Halbschwergewichtler stolz. „So eine Auszeichnung bestätigt einen auch.“

Bösel gewann im März letzten Jahres den traditionsreichen EM-Gürtel der European Boxing Union (EBU) und verteidigte diesen im Oktober in einem Stall-Duell gegen Enrico Kölling. Für den Magdeburger Promoter Ulf Steinforth, der Bösel unter Vertrag hat, war die BOXSPORT-Wahl ebenfalls ein großer Erfolg, konnte doch zum ersten Mal seit 2013 (Robert Stieglitz) einer seiner Boxer diese wichtige Auszeichnung gewinnen.

Mit Blick auf die Zukunft erklärte der frisch gebackene „Boxer des Jahres“: „Erst einmal steht die nächste Titelverteidigung an.“ Das internationale Halbschwergewicht ist nach Bösels Meinung derzeit stark besetzt, „andererseits liegt ein WM-Fight für mich praktisch schon seit Jahren in der Luft“.

Ein Interview mit dem „Boxer des Jahres“ Dominic Bösel sowie weitere Storys und Informationen zur Wahl finden Sie auch im neuen BOXSPORT. Die Ausgabe 03/2019 erschien am 6. Februar 2019 am Kiosk!

Die gesamte SES Boxing-Familie gratuliert Dominic Bösel zu dieser großen bzw. tollen Auszeichnung und freut sich nun auf ein großartiges Box-Jahr 2019 mit vielen weiteren Höhepunkten!

Box News:


Box News:


Teilen & informieren!

Boxing-News.com