≡ Menu

Hrgovic vs Mansour; Leon Bunn Live auf SPORT1 am Samstag

Hrgovic vs Mansour; Leon Bunn Live auf SPORT1 am Samstag

Deutsche Nachwuchshoffnung Leon Bunn in Zagreb gefordert: Die Box-Gala von Team Sauerland am Samstag live ab 20:00 Uhr auf SPORT1

· Hauptkampf in Kroatien: Schwergewichts-Hoffnung Filip Hrgovic boxt gegen den US-Amerikaner Amir Mansour um den WBC International Titel

· Deutscher Nachwuchsboxer Leon Bunn trifft in seinem elften Profikampf auf den Spanier Emmanuel Feuzeu

· Moderator Kai Ebel, Kommentator Tobias Drews und Experte Graciano Rocchigiani begleiten Live-Übertragung aus dem SPORT1-Studio

Ismaning, 6. September 2018 – Der deutsche Nachwuchsboxer Leon Bunn gilt als einer der heißesten Anwärter auf einen künftigen WM-Titel im deutschen Boxsport, doch am kommenden Samstag steht für den 26-Jährigen vorerst die nächste Pflichtaufgabe an. Beim Internationalen Kampfabend von Team Sauerland in Kroatien trifft der Halbschwergewichtler auf den Spanier Emmanuel Feuzeu. Für Bunn ist es beim elften Profikampf bereits der vierte Auftritt im Ausland. Der bislang ungeschlagene Frankfurter gilt dabei als klarer Favorit. Im Hauptkampf des Abends boxt das kroatische Schwergewichtstalent Filip Hrgovic gegen den US-Amerikaner Amir Mansour um den WBC International Gürtel. SPORT1 überträgt den Kampfabend am Samstag, 8. September, live ab 20:00 Uhr im Free-TV mit Moderator Kai Ebel, Kommentator Tobias Drews und Experte Graciano Rocchigiani.

Bleibt Leon Bunn auch im elften Profikampf ungeschlagen?

Leon Bunn wird eine große Zukunft im deutschen Boxsport prognostiziert. So fiel auch beim Box-Talk auf SPORT1 mit Promoter Wilfried Sauerland sein Name bei der Frage nach dem nächsten deutschen Weltmeister. Nun muss sich der 26-Jährige aber vorerst wieder auf den nächsten Kampf konzentrieren. „Meine Leistung muss ich im Ring bringen, in jedem Duell – und die großen Kämpfe stehen mir auch noch bevor. Klar, mein Ziel ist es Weltmeister zu werden, doch bis dahin ist es noch ein ganz schöner Weg“, erklärte Bunn. In Zagreb wartet auf den Deutschen der Spanier Emmanuel Feuzeu, der in 20 Kämpfen nur zehnmal als Sieger aus dem Ring stieg. Der Frankfurter Bunn dagegen kann bei zehn Kämpfen eine makellose Statistik aufweisen. Im Juli gewann der Halbschwergewichtler gegen Serhiy Demchenko klar nach Punkten.

Kroate Hrgovic greift nach erstem Titel

Im Hauptkampf des Abends stehen sich der Kroate Filip Hrgovic und der US-Amerikaner Amir Mansour gegenüber. Der Schwergewichtler, der bei den Olympischen Spielen 2016 die Bronzemedaille im Superschwergewicht errang, könnte mit einem Sieg in seiner Heimatstadt Zagreb seinen ersten Titel holen. Doch der 46-jährige Mansour ist kein leichter Gegner und bekannt für seine K.o.-Qualitäten. In insgesamt 26 Kämpfen schlug er seinen Kontrahenten 16 Mal k.o. Für den bislang ungeschlagenen Hrgovic ist es dagegen erst der sechste Profikampf.

Box News:


Box News:


Teilen & informieren!

Boxing-News.com