Golovkin siegt gegen Jacobs knapp nach Punkten


IBF/IBO/WBA/WBC-Champ im Mittelgewicht Gennady Golovkin (37-0, 33 KOs) konnte sich nach einer zähen Schlacht gestern im Madison Square Garden in New York nur knapp nach Punkten gegen Daniel Jacobs (32-2, 29 KOs) durchsetzen. Der erhoffte Knockout-Sieg blieb aus, Jacobs zeigte sich von einer überraschend starken Seite. Die Punktrichter werteten den Kampf 115-112, 115-112 und 114-113 einstimmig für Golovkin.

Die ersten Runden fingen relativ verhalten an. Beide tasteten sich zunächst aneinander heran. In der vierten Runde traf Golovkin mit einer blitzschnellen Kombination und schickte Jacobs auf die Bretter. Dieser erholte sich aber schnell und blieb standhaft. Golovkin jagte Jacobs durch den Ring und suchte typischerweise immer wieder nach der perfekten Gelegenheit für den perfekten Punch.

In den folgenden Runden nahm der Kampf deutlich an Tempo und Aggressivität zu. Jacobs vergaß oftmals seine Deckung und musste in Folge so einige harte Treffer einstecken. Dann zeigte sich Jacobs aber überraschend von seiner starken Seite. Golovkin bekam zunehmend Probleme, sich gegen Jacobs durchzusetzen. Der 29-jährige überzeugte mit guten Aktionen und profitierte von seiner Reichweite, Golovkin blieb stark auf Distanz anstatt in die Offensive zu gehen und kam nicht ungestraft davon.

Thema:  Golovkin vs. Canelo - Live Stream - Wiegen

In der neunten Runde wendete sich das Blatt wieder. Jacobs war deutlich angeschlagen und in den letzten Runden lieferten sich beide Boxer einen intensiven und aggressiven Schlagabtausch auf hohem Niveau. Schließlich holte sich Golovkin den Punktsieg nur knapp. Jacobs zeigte sich nach der Urteilsverkündung aufgebracht: ,,Ich denke, dass ich den Fight gewonnen habe”, sagte er nach dem Kampf: ,,Ich denke, dass ich mindestens zwei Runden vorne lag. Meines Erachtens nach lag er zum Schluss hinter mir. Er ist halt der bedeutungsvollere von uns beiden. Die wollen unbedingt einen Kampf zwischen Canelo und Golovkin.”

Die K.O-Serie mit 28 Knockout-Siegen in Folge hat mit diesem Fight sein Enge gefunden. Trotzdem bleibt Golovkin der derzeit beste Boxer weltweit. Zu einem möglichen Rematch sagte der 34-jährige: ,,Natürlich gebe ich ihm die Chance für einen Rückkampf. Das ist Boxen. Ich bin jederzeit bereit.”



Previous Granat vs Dimitrenko - KO-Niederlage wirft Adrian Granat zurück
Next Zeuge vs Ekpo: WM-Fights, schlagstarke Vorkämpfe und Don King!