≡ Menu

„Deutscher KO-Schreck“: Nick Hannig boxt am 15.12 – Petko´s FIGHT NIGHT

„Deutscher KO-Schreck“: Nick Hannig boxt am 15.12 - Petko´s FIGHT NIGHT

Er boxte in der Bundesliga und in der deutschen Nationalstaffel. Nick Hannig (32) aus Königs Wusterhausen bei Berlin hat nicht nur einen lupenreinen Profi-Kampfrekord mit 4 K.o.-Siegen in fünf Kämpfen. Er hält auch einen einsamen Weltrekord. Im September hat er in der Max-Schmeling-Halle in Berlin seinen Gegner Ondrej Schwarz aus Tschchen nach zwölf (!) Sekunden ausgeknockt. „Mit Anzählen!“, wie er betont. „Das war mein schnellster K.o., eine echte sportliche Leistung.“ Freundin Saskia und Söhnchen Lennox sind natürlich stolz auf den Profi, der neuerdings seine Erfolge im Münchner Boxstall von Alexander Petkovic feiern wird.

Ob es im SPORTPARK Kühbach, nähe Augsburg, gegen Damian Ezequiel Bonelli aus Argentinien auch wieder so schnell geht? „Fast“ (un)möglich. Denn der Super-Mittelgewichtler aus der Hauptstadt Buenos Aires ist mit seinen 40 Jahren ein erfahrener Ringfuchs, der selbst 20 seiner 23 Siege durch K.o. errungen hat. Nick ist also gewarnt. Der Kampf ist auf acht Runden angesetzt, eine sehr lange Distanz für den Berliner…

Thema:  Devin Haney: "Ich kann Lomachenko schlagen"

Tina Rupprecht greift in die „Wundertüte“ Die Box-Amazonen sorgen für Furore

Tina Rupprecht, die WBC-Weltmeisterin im Minimum-Gewicht, ist optimal auf ihre erste Titelverteidigung gegen Niorkis Carreno aus Venezuela am 15. Dezember 2018 bei „Petkos Fight Night „The Champ is back home“ im SPORTPARK Kühbach vorbereitet. Seit einigen Tagen klettert die Bulgarin Theodora Bacheva mit ihr zum Sparring in den Ring. „Sie ist noch etwas kleiner als ich, stark im Nahkampf. Ich hätte beinahe schon einmal gegen sie boxen sollen“, sagt die 26-Jährige, die sich selbst an ihre Trainingspartnerin erinnert und sie telefonisch nach Schwaben eingeladen hat. Trainer Alexander Haan verpflichtete darüber hinaus ab Sonntag noch starke Amateurboxerinnen für einige letzte Übungsrunden über die komplette Distanz von zehn Runden a 2 Minuten.

„Tiny Tina“ greift in die „Wundertüte. Videomaterial über ihre Kontrahentin gibt es meistens sehr wenig. „Aber das ist mir auch egal. Ich weiß, was ich will und sie weiß, was sie will. Sie will den WM-Gürtel mit in ihre Heimat nehmen, doch der bleibt hier, basta“, kündigt das kleine Kraftpaket an, das sich beim Besuch der WBC-Gala in Kiew ganz viel von den ganz Großen und „schweren Jungs“ wie den Klitschkos, Holyfield oder Lennox Lewis abgeschaut hat. Auch was das Klappern zum Handwerk angeht. Beide Boxerinnen haben die Mehrzahl ihrer bisherigen Kämpfe durch K.o. gewonnen, ein vorzeitiges Ende ist also nicht ausgeschlossen, nach den vorangegangenen 9 Kämpfen, die auf der Fightcard stehen.

Thema:  Veranstaltungsreihe „German Edition“ startet mit Box-Talenten am 21. Dezember

Deutsche Boxerinnen unterstreichen derzeit den Boom im Frauenboxen, nachdem gerade Ornela Wahner in Neu Delhi Championesse im olympischen Boxen im Federgewicht Weltmeisterin geworden ist.

Eintrittskarten für die Petko´s FIGHT NIGHT „The Champ is back home“ sind an folgenden VVK-Stellen erhältlich:

1. Boxclub Haan Augsburg e.V.
Sterzinger Str. 5
86165 Augsburg
Tel. 0821 – 2485601 oder +49 177 840598

Reiseservice Topsonne
Schrobenhausener Str. 4
86556 Kühbach
Tel. 08251 – 896990

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.eventim.de sowie unter der Petko`s Ticket-Hotline unter Tel. +49 176 24 15 61 41.