≡ Menu

EC Boxings Istanbul-Event am 25. Oktober fällt aus

EC Boxings Istanbul-Event am 25. Oktober fällt aus

Mit schlechten Nachrichten geht es in die noch frühe Woche. Die für den 25. Oktober geplante Box-Gala von EC Boxing in der Volkswagen Arena in Istanbul kann nicht wie vorgesehen über die Bühne gehen. Schwergewicht Ali Eren Demirezen und Ex-Weltmeister Karo Murat, die beide die Fight Card in der türkischen Weltmetropole schmücken sollten, sind geplagt von Verletzungsproblemen. Darüber hinaus kommt auch das Duell im Super-Mittelgewicht zwischen Emre Cukur und Jack Paskali nicht zustande. Demnach hat man sich Seitens EC Boxing dazu entschlossen, den Termin nicht wahrzunehmen.

„Wir sind sehr enttäuscht über diese Entwicklung, aber manchmal ist man vom Pech verfolgt“, resümiert Erol Ceylan, der Chef des Hamburger Boxstalls. Der Plan ist aktuell, dass man die übrig gebliebenen Boxer der Undercard möglichst bald auf anderen Veranstaltungen antreten lassen kann, sodass diese weiterhin aktiv bleiben. Das betrifft u.a. Christian Hammer, Erik Pfeifer und Jack Mulowayi. Zudem wird derzeit nach einem neuen Termin für das Event in Istanbul Ausschau gehalten.

Sollte sich dahingehend in den nächsten Wochen etwas entwickelt, wird EC Boxing dies schnellstmöglich an die Öffentlichkeit tragen.

Deniz Ilbay vs Fatih Keles und Emre Cukur vs Jack Paskali am 25.10 in Istanbul

Die ersten zwei Kämpfe für EC Boxings Türkei-Event am 25. Oktober stehen fest

Es war die Ruhe vor dem Sturm, die nach dem großen WM-Triumph von Sebastian Formella Anfang Juli im Hause EC Boxing eintrat. Verträge mussten ausgehandelt, Details geklärt werden, doch nun ist der Boxstall aus der Hansestadt Hamburg mit dem nächsten Kracher-Event am Start. Dafür verschlägt es das Team von Promoter Erol Ceylan in die Türkei, genauer gesagt in die Volkswagen Arena von Istanbul, wo am 25. Oktober eine Box-Gala der Extraklasse über die Bühne gehen soll.

Und damit diesen großen Ankündigungen auch Taten folgen, konnte EC Boxing bereits zwei spannende Kämpfe auf die Beine stellen. Eines dieser Duelle findet im prestigeträchtigen Weltergewicht statt, wo der Kölner Deniz Ilbay (21-2-0, 9 KOs) auf den türkischen Olympiateilnehmer Fatih Keles (11-1-1, 6 KOs) trifft. Für beide Boxer ein Kampf von enormer Wichtigkeit, denn bei einem Sieg geht es für einen der Beteiligten weit nach oben in der Gewichtsklasse bis 66,678 kg. Dort an der Spitze wartet u.a. auch der frischgebackene IBO-Weltmeister Sebastian Formella. Ein Aufeinandertreffen zwischen ihm und Ilbay war auch in Planung, Letzterem fehlte aber die entsprechende Position im Ranking.

Außerdem bekommt das Publikum in Istanbul noch ein Gefecht zweier aufstrebender Super-Mittelgewichtler zu sehen. Der Münchener mit türkischen Wurzeln, Emre Cukur (14-0-0, 2 KOs), bekommt es mit EC Boxings Hoffnungsträger Jack Paskali (5-0-1) zu tun. Auch hier handelt es sich um ein 50/50-Duell, bei dem die Athleten ihre absolute Topform abrufen müssen, um einerseits siegreich den Ring zu verlassen und anderseits in den Rankings der Weltverbände nach oben zu klettern. Zudem setzten beide hier ihre „0“ im Kampfrekord aufs Spiel.

„Mit einem dieser Kämpfe könnte man schon eine Halle füllen, zwei solcher Kracher ziehen dann gleich noch mehr Zuschauer. Dabei ist das bei weitem noch nicht alles, was wir am 25. Oktober präsentieren werden. Beispielsweise wird auch unser Schwergewichtler Ali Eren Demirezen, der vor kurzem einen starken Kampf in Las Vegas bestritten hat, dort in den Ring steigen. Die Fans können sich auf einen unvergesslichen Boxabend einstellen“, so Erol Ceylan über die Veranstaltung. Gerne würde der Hamburger auch in Deutschland Events in dieser Größenordnung verwirklichen, doch ohne TV-Sender ist dies nur schwer vorstellbar. In der Türkei hat man mit DMAX Turkiye hingegen einen verlässlichen Partner.

Box News:


Box News: