Ceylan nimmt Samuel Junior Maximus unter Vertrag


Mit Samuel Junior Maximus hat Boxpromotor Erol Ceylan jetzt für EC Boxing einen vierten talentierten Schwergewichtler unter Vertrag genommen.

Der in Düsseldorf lebende 33-jährige Kongolese hatte sich bei Sparringrunden mit Christian Hammer und Adrian Granat im Hamburger ECB-Gym für einen Vertrag empfohlen. „Maximus hat auf mich einen sehr guten Eindruck beim Sparring gemacht. Außerdem wollte ich ihm eine Chance geben sein Leben wieder in den Griff zu bekommen“, erklärte Erol Ceylan bei der Vertragsunterzeichnung.

Der in sechs Profikämpfen ungeschlagene Boxer war auf die schiefe Bahn geraten und straffällig geworden. Eine mehrjährige Gefängnisstrafe war die Folge und die Boxkarriere blieb sieben Jahre bis Mai diesen Jahres unterbrochen. „Ich denke, dass Samuel die Chance zu schätzen weis und sie nutzt. Er soll so auch Vorbild für andere Jugendliche werden“, betont Ceylan.

Thema:  Wallin vs Stark auf Usyk/Huck Undercard in Berlin am 9. Sept

Der Schwergewichtler wird von Nasser Charhour, Assistenzcoach von Bülent Baser, trainiert. „Im Rahmenprogramm von Hauptkämpfer Christian Hammer im Februar wird Samuel Junior Maximus voraussichtlich sein Debüt unter ECB-Flagge geben“, blickt Erol Ceylan in die Zukunft.



Previous Doping-Sperre von Igor Mikhalkin aufgehoben
Next Leon Bauer soll behutsam aufgebaut werden