≡ Menu

Araik Marutjan Trifft Auf Alfredo Meli am 3. August in Belfast

Araik Marutjan Trifft Auf Alfredo Meli am 3. August in Belfast

In einer Woche, am 3. August 2019, steigt Sauerland-Boxer Araik Marutjan (8-0, 2 K.o.) vor besonderer Kulisse zu seinem neunten Profikampf in den Ring. Beim „Féile an Phobail“ – ein Kunst- und Kulturfestival mit mehr als 80.000 Besuchern – im Belfaster „Falls Park“ warten neben seinem Gegner und Lokalmatador Alfredo Meli (16-0-1, 5 K.o.) auch bis zu 8.000 irische Fans auf den 26-jährigen Schweriner. Das Mittelgewichtsduell über acht Runden ist Teil des Vorprogramms des WBO-Interkontinental-Kampfs im Federgewicht zwischen Michael Conlan und Vladimir Nikitin und wird live auf EPSN+ übertragen.

Araik, dich erwarten in wenigen Tagen besondere Bedingungen: Boxen unter freiem Himmel, viele frenetische Fans, ein starker Gegner – steigt die Anspannung langsam?

„Das hält sich tatsächlich in Grenzen. Ich freue mich einfach auf die Aufgabe und bin sehr fokussiert, so dass die Nebengeräusche mich nicht ablenken. Ich habe bereits einige Kämpfe in den Heimatstädten meiner Gegner bestritten und kann mich somit ziemlich gut auf das Duell vorbereiten. Grundsätzlich liegen mir Kämpfe im Ausland sehr gut. Das liegt vielleicht daran, dass man sich selber nicht so einen Druck macht. Das war bei mir schon immer so.“

Also ein Kampf wie jeder andere?

„Das natürlich nicht. Unter freiem Himmel zu boxen ist immer etwas Tolles, das habe ich während meiner Amateurzeit schon bei einem Turnier in Moldawien machen dürfen. Ehrlich gesagt gefällt es mir fast besser als in einer Arena zu kämpfen – was gibt es Schöneres, als bei einem Fight frische Luft zu atmen? Auch wenn die Fans laut und verrückt sind, habe ich damit überhaupt kein Problem. Ein leises Publikum wäre ja langweilig. Und ich kann mich gut fokussieren, im Ring habe ich nur den Gegner im Blick und die Stimme meines Trainers im Ohr.“

Was weißt du über deinen Gegner Alfredo Meli?

„Eine Menge. Wir haben uns viele Videos angeschaut und ihn genau analysiert. Die Strategie ist klar, allerdings behalte ich die lieber für mich. Ohnehin lief die Vorbereitung sehr gut. Mit Ulli Wegner und Georg Bramowski habe ich in Berlin viel und intensiv trainiert, da gab es zuletzt nur ganz wenig Zeit für andere Dinge. Wir erwarten einen spannenden und harten Kampf.“

Wie geht es danach für dich weiter?

„Erstmal gilt es, Alfredo Meli zu schlagen. Ich habe jetzt nur den Sieg im Blick. Über alles andere werden wir anschließend sprechen, wobei ich natürlich zeitnah um einen Titel boxen möchte. Da verlasse ich mich aber ganz auf die Erfahrung meines Promoters Team Sauerland. Sie wissen, wie sie mich nach oben bringen!“

Sauerland-Boxer und Mittelgewichtler Araik Marutjan (8-0, 2 KOs) bestreitet seinen neunten Profikampf am Sonnabend, 3. August 2019 in Belfast. In der nordirischen Hauptstadt trifft der 26-jährige Hamburger auf Lokalmatador Alfredo Meli (16-0-1, 5 KOs). Marutjan und Meli (29) steigen im Vorprogramm des Hauptkampfes zwischen dem WBO-Interkontinental-Titelträger im Federgewicht Michael Conlan und Vladimir Nikitin für maximal acht Runden in den Ring. Der Kampfabend findet während des „Féile an Phobail“ – ein Kunst- und Kulturfestival mit mehr als 80.000 Besuchern – im Belfaster „Falls Park“ unter freiem Himmel vor rund 8.000 Fans statt. ESPN+ überträgt live.

„Ich freue mich auf die Chance, in Belfast bei dieser Veranstaltung boxen zu können und bedanke mich bei meinem Promoter Sauerland und auch bei dem lokalen Promoter MTK“, so Marutjan, der sich bei seinen Trainern Ulli Wegner und Georg Bramowski in Berlin auf den Kampf vorbereitet. „Alfredo Meli ist ein starker Gegner und hat dazu noch den Heimvorteil. Ich bin mir aber sicher, dass ich ihn schlagen werde! Durch einen guten und erfolgreichen Fight erhoffe ich mir, meinem ersten Titelkampf schnell näherzukommen.“

Auch Ulli Wegner erwartet ein hochklassiges Duell: „Wir freuen uns, dass Araik diese Chance bekommt. Das wird sicher ein spannender und harter Fight, aber wenn Araik den nächsten Schritt gehen will, dann muss er auch im Ausland bestehen und gewinnen!“ Promoter Nisse Sauerland ergänzt: „Dies ist eine tolle Gelegenheit für Araik, sich gegen einen guten Gegner und vor internationalem TV-Publikum zu beweisen. Die Zuschauer können sich auf einen tollen Kampfabend vor einer großen und stimmungsvollen Kulisse freuen!“

“Ich glaube, ich bin einer der am unterschätztesten Mittelgewichtler, die derzeit boxen”, so Alfredo Meli. „Nun habe ich die Chance, mein Können gegen einen ungeschlagenen und hochgelobten Gegner wie Araik Marutjan unter Beweis zu stellen, um meinen Weg an die Spitze fortzusetzen. Die Veranstaltung in Belfast wird eine spezielle Nacht für meine Heimatstadt und den gesamten Boxsport. Das Event sollte man nicht verpassen!“

Karten für die Veranstaltung am 3. August 2019 in Belfast gibt es noch unter www.ticketmaster.co.uk.

Box News:


Box News:


Teilen & informieren!

Boxing-News.com